OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Was können Sie von uns erwarten?

Fachkenntnisse, Erfahrung, Einfühlungsvermögen...

Das gewerbliche Betreuen von Hunden ist "erlaubnispflichtig". Es muss eine entsprechende Sachkunde nach TschG § 11, Abs. 1, Nr. 3 und § 11, Abs. 1, Nr. 8a nachgewiesen werden (Halten und Züchten von Hunden/ Gewerbsmässige Züchter, Hundetagesstätten, Hundepensionen usw.). Der Nachweis der Sachkunde sowie die Betriebserlaubnis wird durch das zuständige Veterinäramt bescheinigt/ erteilt.

Folgende kynologische Kenntnisse werden vorausgesetzt:

Sowohl Sabine als auch Marco Schadegg wurde die Sachkunde zuerkannt und die entsprechende Betriebserlaubnis liegt seit Eröffnung des HUNDIVERSUM's vor.

Der Umgang mit Hunden wurde uns in die Wiege gelegt und durch die über 30 Jahre kynologischen Tätigkeiten dürfen wir auf einen reichen Erfahrungsschatz mit Familienhunden zurückgreifen:

"we love to take care of your dog(s)" 
und wir halten was wir versprechen